Back Home Home Die Arche Nebra
Die Arche Nebra
Die Arche Nebra am Fundort der Himmelsscheibe von Nebra nimmt Sie mit in die Zeit vor 3600 Jahren. Enthüllen Sie die spannenden Geheimnisse der Himmelsscheibe und erkunden Sie im Planetarium das bronzezeitliche Universum.
Der Mittelberg
Der Mittelberg
Wahrscheinlich wurde vor 3600 Jahren die Scheibe auf dem Mittelberg auch als astronomisches Gerät genutzt. Das Bergplateau bot Fernsicht zu Landmarken, die mit Hilfe des Sonnenstandes als Kalenderhilfe genutzt werden konnnte.
Das Sonnenobservatorium von Goseck
Das Sonnenobservatorium von Goseck
Mit ihren 7000 Jahren ist die Kreisgrabenanlage Goseck das älteste Observatorium Europas – älter noch als Stonehenge. Im Innern der Palisaden herrscht eine eigentümliche Akustik, die mögliche Kulthandlungen wirkungsvoll unterstützt haben mag.
Die Dolmengöttin von Langeneichstädt
Die Dolmengöttin von Langeneichstädt
Besuchen Sie eine besondere Grabanlage aus dem Mittelneolithikum. Neben riesigen Steinblöcken verwendeten die Erbauer auch eine Stele mit einer eingravierten weiblichen Gottheit. Verwandte Darstellungen finden sich u.a. in Frankreich und Italien.
Das Landesmuseum für Vorgeschichte Halle
Das Landesmuseum für Vorgeschichte Halle
Es gehört zu den bedeutendsten archäologischen Museen in Europa. Aufsehenerregende Funde werden in eindrucksvollen Inszenierungen präsentiert. Glanzstück unter den Schätzen ist die einzigartige Himmelsscheibe von Nebra.
Die Himmelswege
Lassen Sie sich entführen auf eine Reise in eine längst vergangen Zeit. Die Himmelswege verbinden vier archäologisch bedeutsame Orte miteinander, die es zu erkunden gilt. Hier wurde Menschheitsgeschichte geschrieben.
Menu German Danish Swedish English Arche Nebra Museum Odsherred Tanum World Heritage Center Underslos Museum Tourist info